Kategorie-Archive: hurra

Einer gegen´s Steckenbleiben.

Oder wie Personal Development für Führungskräfte in Zeiten permanenter Veränderung funktioniert. Es gibt Kunden, die überraschen einen immer wieder. So wie Jürgen Schröder, früher GF von Stage Entertainment, heute Coach für Unternehmen und deren Führungsspitzen. Wir konnten für ihn das neue

Einer gegen´s Steckenbleiben.

Oder wie Personal Development für Führungskräfte in Zeiten permanenter Veränderung funktioniert. Es gibt Kunden, die überraschen einen immer wieder. So wie Jürgen Schröder, früher GF von Stage Entertainment, heute Coach für Unternehmen und deren Führungsspitzen. Wir konnten für ihn das neue

Pflicht ist Kür. Und umgekehrt.

  Es gibt nichts, was man nicht noch besser machen könnte. Jede noch so nüchterne Exceltabelle, dröge Balkengrafik, staubtrockenes Tortendiagramm hat einen interessanten Inhalt, eine spannende Geschichte, die die man nur entdecken muss. Beziehungsweise dafür sorgen, dass die mehr oder

Pflicht ist Kür. Und umgekehrt.

  Es gibt nichts, was man nicht noch besser machen könnte. Jede noch so nüchterne Exceltabelle, dröge Balkengrafik, staubtrockenes Tortendiagramm hat einen interessanten Inhalt, eine spannende Geschichte, die die man nur entdecken muss. Beziehungsweise dafür sorgen, dass die mehr oder

Unser Ding!

Bio macht Spaß. Energieeffizienz auch. Und EMAS-Zertifizierungen. DIN ISO 14001. CO2-Kompensation. Bitte? Ja, uns macht Kommunikation für Nachhaltigkeit (der Begriff ist blöd – aber gelernt) Spaß. Weil sie spannende Inhalte hat. Gute Stories erzählen kann. Von den engagierten Kunden und

Unser Ding!

Bio macht Spaß. Energieeffizienz auch. Und EMAS-Zertifizierungen. DIN ISO 14001. CO2-Kompensation. Bitte? Ja, uns macht Kommunikation für Nachhaltigkeit (der Begriff ist blöd – aber gelernt) Spaß. Weil sie spannende Inhalte hat. Gute Stories erzählen kann. Von den engagierten Kunden und

Award of Excellence gewonnnen!

Yes! Hurra! Gewonnen! Gestern wurden in Stuttgart die Gregor Calder Awards 2016 verliehen. Das Traumkalenderbuch der Stiftung Mensch, das der Fotograf Christoph Siegert in Zusammenarbeit mit Schmidt-Ohm + Partner Werbe­agentur, Evers & Evers, Mehldorf und uns kreiert hat, wurde mit

Award of Excellence gewonnnen!

Yes! Hurra! Gewonnen! Gestern wurden in Stuttgart die Gregor Calder Awards 2016 verliehen. Das Traumkalenderbuch der Stiftung Mensch, das der Fotograf Christoph Siegert in Zusammenarbeit mit Schmidt-Ohm + Partner Werbe­agentur, Evers & Evers, Mehldorf und uns kreiert hat, wurde mit

Schluss mit grauen Reportingmäusen.

Eigentlich seltsam: Warum nutzen so wenige Unternehmen ihre Pflichtveröffentlichungen als Imagefaktor? Umwelterklärungen, Nachhaltigkeitsberichte – nur um mal bei diesen positiv besetzten Themen zu bleiben – werden mehr oder weniger runtergeschrubbt: Für Normalmenschen unverständliche Tabellenwerke kombiniert mit unleserlichen (weil lang, unstrukturiert, uninspiriert) Texten. Stockfotos,

Schluss mit grauen Reportingmäusen.

Eigentlich seltsam: Warum nutzen so wenige Unternehmen ihre Pflichtveröffentlichungen als Imagefaktor? Umwelterklärungen, Nachhaltigkeitsberichte – nur um mal bei diesen positiv besetzten Themen zu bleiben – werden mehr oder weniger runtergeschrubbt: Für Normalmenschen unverständliche Tabellenwerke kombiniert mit unleserlichen (weil lang, unstrukturiert, uninspiriert) Texten. Stockfotos,

Ein Traum.

Wir freuen uns riesig, dass eines unserer Pro-bono-Projekte ausgezeichnet wurde: Der Traumkalender der Stiftung Mensch hat den Sonderpreis „Innovatives Konzept“ beim gregor international calender award 2016″ gewonnen. Hier ein Auszug aus dem prämierten Konzept: „So visionär und bedeutungsvoll wie Martin Luther

Ein Traum.

Wir freuen uns riesig, dass eines unserer Pro-bono-Projekte ausgezeichnet wurde: Der Traumkalender der Stiftung Mensch hat den Sonderpreis „Innovatives Konzept“ beim gregor international calender award 2016″ gewonnen. Hier ein Auszug aus dem prämierten Konzept: „So visionär und bedeutungsvoll wie Martin Luther